Freie Uni

Facebook: https://www.facebook.com/freieunicoburg/

Liebe Freund:innen,
seit mehr als zwei Jahren schafft die „Freie Uni Coburg“, vom Verein Alternative Kultur ein Angebot für freie, unabhängige Bildung. Die Freie Uni besteht aus mehreren Vorträgen von regionalen, sowie überregionalen Referent:innen. Thematisch beschäftigen sich die Vorträge mit politischen und gesellschaftlichen Problemen. Ein großes Anliegen ist uns dabei, die Veranstaltungen für jede:n zugänglich und verständlich zu gestalten. Im Anschluss der Vorträge findet eine Diskussionsrunde statt, wobei jede:r herzlich eingeladen ist sich mit den Themen auseinanderzusetzen und seine Meinung frei äußern zu dürfen.

Die Vorträge finden jeweils  um 20.00 Uhr statt. Weitere Infos zu den Vorträgen findet ihr im Flyer, auf Facebook unter www.facebook.com/freieunicoburg/ sowie im ZaKC.

Wir freuen uns auf interessante Vorträge, spannende Diskussionen und vor allem auf euer Kommen!

Eure Freie Uni vom Verein Alternative Kultur

Hier das Winterprogramm im Überblick:

alle Vorträge um 20 Uhr

Hinweis: Wir struggeln dieses Semester durch den Umzug etwas mit den Räumlichkeiten.

Freitag, 26. Oktober – Einführung: „Die Neue Rechte“
Ort: ZaKC (Hintere Kreuzgasse 3)

Mittwoch, 31. Oktober – „Zero Waste“
Ort: ZaKC (Hintere Kreuzgasse 3)

Mittwoch – 11. November – „Are und AnkEr – die Abschiebepraxis der Bayerischen Staatsregierung“
Ort: Making Culture (Lohgraben 4)

Mittwoch, 14. November – Buchvorstellung: After Work
Ort: Toxic Toast (Unterer Bürglaß 14)

Donnerstag, 22. November – „Postfaktische Politik und Nationalismus am Beispiel von Katalonien“
Ort: Fugenlos (Herrngasse 7)

Freitag, 23. November – Sören Kohlhuber – Lesung “nach dem Sturm”
Ort: JUZ (Schützenstraße 1) <- neuer Ort!

Mittwoch, 28. November – „Depressiver Hedonismus“ bei Mark Fisher
Ort: Making Culture (Lohgraben 4) <- neuer Ort!

Mittwoch, 12. Dezember – “ Lässt sich Elternschaft feministisch denken? Regretting Motherhood und Postmaternal Thinking
Ort: ZaKC (Judengasse 23) <- Ort könnte sich noch ändern!

X – „Postkolonial oder transkulturell? <- Vortrag muss leider in 2019 verschoben werden (eigentlich 19.12.18)
Ort: ZaKC (Judengasse 23)

Mittwoch, 9. Januar 2019 – “Gewalt und Provokation: Wie kam es zu dem Studierendenmassaker von Tlatelolco (Mexiko, 1968)?”
Ort: ZaKC (Judengasse 23)

Mittwoch, 6. Februar 2019 – „Versöhnung mit der Wirklichkeit? Über Hannah Arendts Versuch, den Totalitarismus zu verstehen.“
Ort: ZaKC (Judengasse 23)

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen