Freie Uni

Facebook: https://www.facebook.com/freieunicoburg/

Liebe Freund:innen,
seit mehr als zwei Jahren schafft die „Freie Uni Coburg“, vom Verein Alternative Kultur ein Angebot für freie, unabhängige Bildung. Die Freie Uni besteht aus mehreren Vorträgen von regionalen, sowie überregionalen Referent:innen. Thematisch beschäftigen sich die Vorträge mit politischen und gesellschaftlichen Problemen. Ein großes Anliegen ist uns dabei, die Veranstaltungen für jede:n zugänglich und verständlich zu gestalten. Im Anschluss der Vorträge findet eine Diskussionsrunde statt, wobei jede:r herzlich eingeladen ist sich mit den Themen auseinanderzusetzen und seine Meinung frei äußern zu dürfen.

Besonderheit des nun schon 5. Veranstaltungszyklus ist ein Workshop mit dem Titel „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“ am 14. April, wofür jedoch eine Anmeldung erforderlich ist.

Die Vorträge finden jeweils  um 20.00 Uhr statt. Weitere Infos zu den Vorträgen findet ihr im Flyer, auf Facebook unter www.facebook.com/freieunicoburg/ sowie im ZaKC.

Wir freuen uns auf interessante Vorträge, spannende Diskussionen und vor allem auf euer Kommen!

Eure Freie Uni vom Verein Alternative Kultur

Hier das Sommerprogramm im Überblick:

Mi 04.04. „Markiert und doch unsichtbar – Schwarze Deutsche im weiß konstruierten Deutschland“
Ort: ZAKC (Hinterekreuzgasse 3)

Mi 11.04. „Grauzonen – Rechte Leben selten in Punk, OI und Deutschrock“
Ort: ZAKC (Hinterekreuzgasse 3)

Sa. 14.04. „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen
Ort: JUZ Coburg Zeit: 10 – 17 Uhr
Anmeldung über info@alterantive-kultur-coburg.de

Do. 19 04 „F.E.E.L. -Effect Geschlossene Gesellschaft
– Teil 2: Was die Schließung der EU-Außengrenzen bewirkt hat – ein Erfahrungsbericht‘
Ort: Stadtbibliothek Coburg (Herrngasse 17 )

Mi.25.04. „Die AFD und die soziale Frage“
Ort: ZAKC (Hintere Kreuzgasse 3).

Mi. 02.05. “Der Krieg hat alles verändert – Mohammads Geschichte vor und nach Ausbruch des Kriegs in Syrien”
الحرب غير كل شي ،حياة محمد قبل الحرب وفي فترة الحر.
Ort: ZAKC (Hintere Kreuzgasse 3)

Mi. 09.05 „Die Geschichte des Antifaschismus“
Ort: ZAKC (Hintere Kreuzgasse 3)

Mi. 30.05. Minimalismus – Maximale Einschräkung?“
Ort: ZAKC (Hintere Kreuzgasse 3)

Mi. 06.06. “ Stärkung der Rechte Indigener Völker – Erfahrungen aus der Begegnung mit den Nivaclé in Paraguay“
Ort: ZAKC (Hintere Kreuzgasse 3)

Mi. 13.06. „Wo sind die Insekten“
Ort: ZAKC (Hintere Kreuzgasse 3)

Do. 14.06. „120 Geburtstag von Anna Bernhardine Eckstein“
Ort: ZAKC (Hintere Kreuzgasse 3)

Mi. 27.06. “ Sexismuskritischer Nationalismus“ oder “Feminismus von Rechts”
Ort: ZAKC (Hintere Kreuzgasse 3)

 

 

Kommentare sind geschlossen